Julia Hohn - Die Hochzeitswerkstatt

Nachdem sie fast fünf Jahre lang an ihrer eigenen Hochzeit plante, fasste sie den Entschluss, sich als Hochzeitsplanerin selbstständig zu machen. 

Julia Hohn gründete "Die Hochzeitswerkstatt"

Grad der Behinderung: 50

Gründerin von: „Die Hochzeitswerkstatt“ in Magdeburg

Nach Abschluss ihrer schulischen Laufbahn absolvierte Julia Hohn eine Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten. Nebenbei widmete sie sich bereits dem Journalismus und dem ehrenamtlichen Engagement. Nach Ausbildungsende leistete sie ein Freiwilliges Soziales Jahr in der Kultur ab und arbeitete weiterhin im journalistischen und ehrenamtlichen Bereich. Neben dieser absolvierte Frau Hohn ein Studium zur Diplom Fachjournalistin, womit sie einen akademischen Abschluss erhielt. 

Nachdem sie fast fünf Jahre lang an ihrer eigenen Hochzeit plante, fasste sie den Entschluss, sich als Hochzeitsplanerin selbstständig zu machen. „Ich habe mich mit allen Möglichkeiten auseinander gesetzt, mich belesen, mit anderen Bräuten gesprochen und im Endeffekt wirklich den schönsten Tag in meinem Leben erlebt.“ Ein Grund für ihre Selbstständigkeit war unter anderem die freie Zeiteinteilung. „Da ich trotz meiner Erfahrungen und dem akademischen Grad keine passende Arbeitsstelle gefunden habe, wollte ich meine Idee, die ich bereits seit drei Jahren im Kopf hatte, endlich in die Tat umsetzen, nachdem ich dieses Jahr selbst endlich „Ja“ gesagt habe.“

Mit ihrer „Hochzeitswerkstatt“ übernimmt Julia Hohn seit Juli dieses Jahres maßgeschneiderte und individuelle Konzepte für den schönsten Tag im Leben des Brautpaares. Neben der Rundum- oder Teilplanung bietet die 25-Jährige aber auch einen Crash-Kurs zum Thema „Hochzeit“ für maximal 5 Teilnehmer an. Dieser rund fünfstündige Kurs findet immer am ersten Sonnabend im Quartal  und auf Anfrage statt. Ebenfalls angeboten werden Einzelberatungen, bei denen die Existenzgründerin Heiratswilligen Tipps und Hilfe bei der Umsetzung eines Heiratsantrages gibt oder Rat und Tipps für die Umsetzung eines Junggasellenabschiedes gibt.

enterability half Julia Hohn bei der Strukturierung ihres Gründungsgedankens und bei der Erstellung des Businessplans. 

Julia Hohn

Telefon: 0160/94146570

www.hochzeitsplanerin-magdeburg.de

www.facebook.com/diehochzeitswerkstatt

 

 

 


enterability wird gefördert durch das Ministerium für Arbeit und Soziales Sachsen-Anhalt